Alte Sorten bewahren.
Alte Sorten bewahren.

 

Wie Ihr wisst, ziehen wir ja aktuell vorrangig alte Gemüsesorten wie beispielsweise die Wildtomaten Humboldtii oder die Zucchini Cocozelle von Tripolis. Auch haben wir an der tollen Samenrotation von Lina Luna teilgenommen und dadurch wunderbares Saatgut von anderen Hobbygärtnern erhalten. Sollte es nach den Wünschen der Agrarmultis und der EU-Kommission gehen, müssen wir in Zukunft auf die alten, traditionellen Sorten verzichten und dürfen – auch als private Freizeitgärtner – ausschließlich zugelassene Sorten, also letztlich die F1-Hybride von Monsanto und Co. anbauen. Samentausch, Saaatgutvielfalt, gärtnerische Freiheit: adé!

Deshalb eine Frage an Euch Hobbygärtner, Urban Gardener, Naturliebhaber und vernünftige Menschen: Wollt Ihr auch weiterhin alte Sorten bewahren, Saatgut frei tauschen und Euch an der Vielfalt im Gemüsegarten und beim Biobauern erfreuen?

Die Überarbeitung des EU-Saatgutgesetzes droht all dem ein Ende zu bereiten. Setzt ein Zeichen zum Schutz der Vielfalt und gegen die unsägliche Einflussnahme durch Agrarkonzerne und unterzeichnet diese Petition der Arche Noah: http://helfen.global2000.at/de/node/19.

 

Edit: Es gibt nun auch eine weitere Petition aus Deutschland, initiiert von Campact und Save our seeds: https://www.campact.de/saatgutvielfalt/appell/teilnehmen/


Saatgut: Bunte Vielfalt statt genormter Einfalt!

 

 

 

Aufruf: Schützt die Sortenvielfalt! Jetzt Petition unterzeichnen!
Markiert in:                        

4 Gedanken zu „Aufruf: Schützt die Sortenvielfalt! Jetzt Petition unterzeichnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.